Embrace the rain – Updates zum Wetter

Schönwetter-Hochzeit kann jeder. Aber nur wer die coolsten Freunde und Verwandten hat, kann auch bei Regen eine legendäre Party feiern 🙂

Die letzten Tage habe ich gefühlt im 15-Sekunden-Takt auf die Wetterprognosen geklickt und alle fünf Phasen der Trauer durchlaufen. Inzwischen bin ich dank Gummistiefeln, Love-Poncho und Spitzenschirm für den Regen gewappnet und in bester Vorfreude auf Samstag, da auch der Wetterbericht nicht mehr ganz so düster aussieht wie noch vor zwei Tagen.

Damit auch Ihr Euch gut vorbereitet fühlt, hier die letzten Infos zur Hochzeit:

  • Wo könntet Ihr nass werden? Auf dem Weg vom Ritterhaus zum Bahnhof und beim Fussmarsch ins Standesamt sowie auf den kurzen Fusswegen zwischen Standesamt und Schiff sowie zwischen Ritterhaus und Kapelle.
  • Wer schön sein will, muss frieren. Lieber nicht! Tauscht im Zweifel die High Heels gegen Gummistiefel und die Kleidchen gegen Daunenjacken oder bringt euch Regenzeug und Wechselsachen fürs Ritterhaus mit. Wer professionelle Unterstützung bei der Kleiderwahl braucht, darf sich vertrauensvoll an meine liebe Mama wenden, die schon im Januar bei der Brautkleidwahl in weiser Voraussicht zu einem Kleid mit Rollkragenpulli geraten hatte und mir täglich Fotos von Daunenjacken schickt 😉 (Mama, du bist die Beste!)
  • Wo werden wir essen? Abends essen wir nun neuerdings in jedem Fall drinnen im Haus, da es auch ohne Regen zu kalt wird. Nachmittags machen wir es vom Wetter abhängig, ob wir eventuell Kaffee und Kuchen draussen im Ritterhausgarten veranstalten.
  • Wo finde ich den besten Wetterbericht der Schweiz? Wir glauben ja aus Prinzip nur dem Bericht, der die meisten Sonnenstrahlen verspricht, aber viele Schweizer schwören auf die Lokalprognose von Meteo Schweiz.

Wir wünschen Euch allen eine angenehme Anreise und freuen uns schon extremst darauf, mit Euch zu feiern.

Liebe Grüsse

Tanja

Kommentar verfassen